Salz und Licht auf der Autobahn

Salz und Licht auf der Autobahn

Ich heisse Urs Fausch und bin ein Lastwagen-Missionar. Seit Januar 2018 rolle ich mit dem Wohnmobil durch die Schweiz und verkünde das Evangelium. Nach meiner wunderbaren Heilung habe ich mich entschieden, nicht mehr dem Geld nachzurennen, sondern ein Diener Gottes zu sein. Als Nachfolger von Jesus Christus suche ich das Gespräch mit Menschen auf Raststätten und Parkplätzen. Gleichzeitig verteile ich Trucker-Bibeln und bete für die Anliegen der Fernfahrer. Gemeinsam mit meinen Glaubensgeschwistern von der helvetischen Ausgabe der LKW-Kirche darf ich Salz und Licht auf der Autobahn sein.