Wenn die Räder brennen!!

DSC_0061

Dieses Bild sah ich beim Parkplatz auf der Südseite des San Bernardinotunnels. Der Fahrer hatte Glück im Unglück, denn er konnte schlimmeres abwenden. Die Brücken sind hoch und die Berghänge steil am San Bernardino Pass. Wehe dem, der da von der Strasse weg und zu Fall kommt.

Bildschirmfoto 2018-11-26 um 16.46.11

Gut für den, der die Bremsen und alles technische an seinem Fahrzeug in Ordnung hat. Hast du auch dein Leben in Ordnung mit Gott? Ich meine dein Seelenleben!! Gut, wenn du bei so einer Katastrophe vorher mit Gott im reinen bist. Ein LKW Fahrer sagte einmal zu mir, Gott und er fahren paralell in die gleiche Richtung. Wenn er dann 60-plus sei, werde er dann mit Jesus zusammen kommen ud mit ihm sprechen, danach werde er auf der gleichen Strasse mit Jesus weiterfahren. Jetzt wolle er jedoch noch eigenständig sein und das Leben geniessen. Meine Frage war: Was geschieht aber, wenn die Gefahr, die auf dich zukommt, dich in 15 Sekunden tödlich treffen wird? Hast du dann noch Zeit mit Jesus Christus ein Gespräch zu führen und alles klar zu machen mit IHM?  Mein lieber Freund, es wird mit Sicherheit nicht mehr reichen. Wo landest du dann? Im Himmel oder in der Hölle? Mach es vorher, das ist einfacher, besser und sicherer.

Hast du deine Sünden schon bei Jesus Christus abgeladen? Warum nicht? Jesus liebt dich so wie du bist. Er ist an deiner Stelle, am Kreuz auf Golgatha gestorben, weil er dich liebt. Komm zu IHM, denn er hat einen super Plan für dich. Du bist ein Abenteurer? Super, genau dich kann er sehr gut gebrauchen, denn mit Jesus kannst du jeden Tag ein Abenteuer erleben. Wie das gehen soll?  Ok, mach mal mit mir Boxenstop, dann erzähl ich dir mal einige Abeneuter, die ich mit Jesus erlebt habe. Jesus mag aber keine halben Sachen und ich denke, du bestimmt auch nicht, oder?  Ok, kontaktiere mich einfach, dann essen wir mal eine warme Suppe oder trinken einen Kaffee zusammen. Ganz locker! Was meinst du dazu?